Klangtherapie

Die Welt ist Klang – und somit auch alle Lebewesen, die in der Welt leben.

Die Klangtherapie ist eine Ergänzung oder eine Alternative zu schulmedizinischen Methoden, ganzheitlich und nicht symptomorientiert. Sie ist eine zukunftsweisende Methode, ihre ganzheitsfördernden Auswirkungen in allen Bereichen sind beleg- und messbar.

Mit Obertoninstrumenten wie meiner Klangliege, dem Gong, den Klangschalen, den Trommeln, meiner Stimme usw. helfe ich Dir, Dich in Deine Mitte zu führen – dort, wo der Zugang zu Deinen Selbstheilungskräften und Deinem Urvertrauen ist.

Meine Instrumente:

Monochord-Klangliege

Das Monochord ist ein zentrales Instrument in der Klangtherapie. Insbesondere meine kosmisch gestimmte Klangliege ermöglicht Klangmassagen für Körper, Geist und Seele. Die vielen (z.B. 55) gleichgestimmten Saiten erzeugen einen klingenden Dom von feinen Schwingungen und Schwebungen, die gleichzeitig körperlich spürbar sind (Körperschallübertragung). Was aus dem klingenden Ton entsteht, ist klingende Ordnung – ganz so, wie wir selber beschaffen sind.

Klangschalen

Meine tibetischen Klangschalen stammen mehrheitlich aus Indien und Nepal. Sie werden auf den Körper gelegt oder um diesen herum gruppiert. Ihren Klang offenbaren sie durch Anschlagen mit einem geeigneten Werkzeug oder durch Reiben. Unabhängig davon, welche Methode zum Einsatz kommt, spielt die Qualität der Schalen eine wichtige Rolle.

Trommeln

Klangtherapeutisch kommt vor allem meine Rahmentrommel zum Einsatz. Manchmal setze ich aber auch meine Tabla (aus Nordindien stammende Trommeln) ein.

Regenstab

Das Rieseln des Regenstabes, angenehm berührend wie ein kühlender Regen oder eine sprudelnde Quelle, weckt Erinnerungen und belebt die Sinne. Das Ritualinstrument der Indios lässt Hunderte von Kieselsteinchen, Körnern und Böhnchen über Kaktusdornen purzeln.

Ozean-Trommel

Jeder Regen mündet eines Tages ins Meer. Wenn Hunderte von Stahlkügelchen in rhythmischen Wellen über das Kunststofffell rollen, wähnt sich der Zuhörer inmitten vom Rauschen der Winde und dem Getöse des Meeres. Eine entspannende Möglichkeit zu Beginn einer Bespielung.

Stimme

Unser ureigenstes Instrument hat natürlich auch seinen Platz in meiner Klangtherapie. Erhebend, wenn jemand seine Stimme für Dich erhebt, sei es in Form von freien Melodien, die aus dem Moment heraus entstehen, traditionellen oder eigenen Mantren, Namen oder in Form von Obertongesang.

Dazu setze ich weitere Instrumente ein wie Indianerflöte, Rasseln, Polychord (Mokota), kleiner Gong, Shanti usw.

Dauer: 60 Minuten
Preis: CHF 80 pro Stunde

Ganzheitliche Behandlung, Aromamassage

Körper, Geist und Seele in Einklang bringen – damit die Energie wieder fliesst.

Sind Körper, Geist und Seele im Einklang, so fühlst Du Harmonie. Alles fliesst – die Liebe fliesst in Dir. Meine Behandlungen, die Massagen mit feinen ätherischen Ölen und die Psychozonen-Massagen helfen Dir, Blockaden und Verspannungen in Dir zu erkennen und zu lösen und Dich mit Deiner Seele in Einklang zu bringen.

Gerne kombiniere ich diese Behandlungen mit der Klangtherapie.

Dauer: 60 Minuten
Preis: CHF 80 pro Stunde

Spirituelle Lebensberatung

Wissen öffnet Tore – Du entscheidest, welchen Weg Du gehst.

Spiritualität bedeutet für mich, die geistigen Gesetze und Erleuchtungen im Alltag anwenden zu können. Die Lebensenergien sollen fliessen. Meine medialen Beratungen helfen Dir, in Deiner Lebensspirale die Türen der Möglichkeiten zu sehen.

Es ist meine Freude und Aufgabe, den Menschen zu helfen, damit sie ihre Seele und ihre eigene Natur erfahren, erkennen und annehmen können.

Dauer: 60–120 Minuten
Preis: CHF 140 pro Stunde

Gutscheine

Gesundheit, Erholung und Wohlbefinden schenken – was gibt es Schöneres?

Bist Du auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk? Möchtest Du jemandem eine Freunde bereiten, etwas zu ihrem oder seinem Wohlbefinden beitragen? Gerne stelle ich Dir einen Gutschein für eines meiner Angebote (Klangtherapie, Massage, Aromatherapie oder spirituelle Lebensberatung) aus.

Die attraktiv gestalteten Gutscheine sind ein schönes Geschenk – und das nicht nur an Weihnachten.